Pertussis – eine unterschätzte Erkrankung

2

dfp-Punkte

Autor/Referent

Dr. Holger Flick
Dr. Daniela Schmid
Univ.-Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt

Lernziele

  • Den potenziellen epidemiologischen Effekt des gegenwärtig in Österreich verfügbaren Impfstoffes verstehen
  • Die Bedeutung der epidemiologischen Surveillance wahrnehmen
  • Die Pathogenese des Keuchhustens verstehen
  • Die typische Symptomatik im Säuglingsalter, Jugend- und Erwachsenenalter kennen
  • Über die Empfehlungen zur Standard-Diagnostik einer Pertussis-Infektion informiert sein
  • Wissen, wie und wann eine Pertussisinfektion behandelt wird
  • Verständnis zu Unterschied azelluläre- versus Ganzzellvakzine
  • Schutz vor Infektion versus Schutz vor Erkrankung
  • Antikörper-Waning
  • Schutzdauer nach Infektion
  • Schutzdauer nach Erkrankung

Lecture Board

Univ.-Doz. Dr. Ursula Hollenstein
Dr. Maria Kitchen

Fortbildungsanbieter

Österreichische Gesellschaft für Vakzinologie

course type image
dfp-Fortbildung gültig bis 09.10.2022