Behandlungsmöglichkeit bei Morbus Pompe und MPS I – 4 Cases

2

dfp-Punkte

Autor/Referent

Dr. Michaela Brunner-Krainz
PD Dr. med. Florian B. Lagler
ao.Univ.-Prof. DDr. Stefan Quasthoff
Univ.-Prof. Dr. Thomas Stulnig

Lernziele

  • Diagnosestellung für Allgemeinmediziner und Pädiater
  • Typische Symptome und Zeichen von Morbus Pompe und die Möglichkeit einer kausalen Therapie
  • Besonderheiten der Enzymersatztherapie
  • Die Pathophysiologie des M. Pompe verstehen
  • Klinische Hinweise auf late-onset M. Pompe erkennen
  • Schritte zur Diagnose des late-onset M. Pompe kennen
  • Klinische und laborchemische Frühzeichen des spätmanifestierenden Morbus Pompe kennenlernen und nachhaltig behalten 
  • Grundlagen der diagnostischen Abklärung sowie Kennenlernen der Langzeittherapie und Betreuung im Expertenzentrum
  • Für MPS(LSD) typische Einzelsymptome erkennen
  • Symptomkomplexe für MPS (LSD) richtig erkennen
  • Rasche Diagnosemöglichkeiten kennen
  • Therapiemöglichkeiten wissen/kennenlernen

Lecture Board

OA Dr. Vassiliki Konstantopoulou
Univ.-Prof.Dr. Wolfgang Löscher

Fortbildungsanbieter

Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Forschungsinstitut für angeborene Stoffwechselerkrankungen

course type image
dfp-Fortbildung gültig bis 03.06.2022
0%